23.02.2017

11.03.17 WISSENSCHAFTSVARIETÉ MIT SCHNECKEN

"Salon Fähig" zu Gast bei uns!

Wer schon immer wissen wollte, ob Schnecken Kultur haben, ist herzlich eingeladen:
Ines Theileis, Sängerin und leidenschaftlicher Hochkultur-Fan, berichtet auf unterhaltsame Weise vom aktuellen Forschungsstand zu Schnecken. Sie erzählt Schnecken-Anekdoten sowie von Schnecken als Inspirationsquelle für historische Entwicklungen und Haltungen, singt zwischendurch Arien und frönt mit diesem Abend der Salonkultur im besten Sinne. 

Die Gäste des Abends "Salon Fähig" sind die Schneckenforscher Nora Lentge-Maaß und Leon Hilgers vom Naturkundemuseum Berlin. Für die unterhaltsame und entspannte Musik zwischendurch sorgen die  "Red Chucks".

Salon Fähig: am Samstag, 11.März 2017 um 20 Uhr im Amplitut Chamber (großer Saal im Atelierhaus, Prenzlauer Promenade 149-152/ Aufgang links).

Salon Fähig - Was ist das?

Wissenschaftvarieté, das Gehirne entspannt und aktuelle Forschung mit Musik, Literatur und Philosophie verbindet. Denken soll Spass machen, Gehirne sollen benutzt werden. Die alte europäische Idee der Aufklärung muss in unserer digitalisierten Gesellschaft neu interpretiert werden. Genau das versucht Ines Theileis mit dieser Produktion. Wortgewandt, musikalisch und schräg.

Ines Theileis 
Ines Theileis ist studierte Sängerin und Gesangspädagogin. Sie lebt in Berlin Friedrichshain. Die letzten Jahre hat Ines in gefühlt 1000 verschiedenen Jobs (u.a. als Jazzsängerin und Hutverkäuferin) in ganz Deutschland gearbeitet. Das hat ihre Sprache und Sicht auf die Welt geprägt. Heute arbeitet sie als Gesangschoach für Bühnenprofis und Laien in Berlin.

ACHTUNG: Dieses Programm ist geeignet für Personen ab ca. 16 Jahre! 
IMPRESSUM  |  AGB  |  FAQ