KURSE FÜR 4-6 JÄHRIGE

In der musikalischen Früherziehung können Kinder ihre ersten Erfahrungen mit der Musik machen – sie basteln ihre eigenen Instrumente, lernen diese (und andere) zu spielen und sich frei und selbstbewusst zur Musik zu bewegen.

Die musikalische Früherziehung gilt als Vorbereitung für späteren Musik- oder Gesangsunterricht und wird für Kinder von vier bis sechs Jahren angeboten. Der zentrale Schwerpunkt bei der musikalischen Früherziehung ist die bestmögliche Förderung der Intelligenz und Begabung des Kindes, aber auch das Forcieren des kreativen Verhaltens und der Sozialkompetenzen von Kindern. Dies soll auf spielerische und musische Art und Weise initiiert werden, indem die Kinder an das Singen, an Instrumente und auch die Formen von Musik herangeführt werden. Obwohl die Musik im Vordergrund steht, soll letztendlich eine ganzheitliche Förderung der Kinder erreicht werden.

Die Inhalte Musikalischer Früherziehung:
  • Musik und Bewegung
  • Grundlagen des instrumentalen Spiels
  • Singen und Sprechen
  • Soziale Kompetenz
  • Allgemeine Instrumentenkunde
  • Sensibilisierung des Gehörs
IMPRESSUM  |  AGB  |  FAQ