06.04.2019

MELODIEN DES MEERES

Melodien des Meeres
Musiktheater in der Westerlandsc

Die Dozentinnen Maxi Heinicke und Beate Theiss erarbeiteten gemeinsam mit unseren jungen KünstlerInnen ein traumhaft schönes eigenes Musiktheaterstück inspiriert vom ergreifenden irischen Animationsfilm "Melodie des Meeres" von Tomm Moore. 

Als Gäste durften wir Gharib Askari an der Nay (einer arabischen Flöte) und Andrea Mozzato an der Oud (einer arabischen Gitarre) begrüßen. Zusammen mit den spielenden, tanzenden und singenden Kindern musizierten die beiden Musiker und gaben den Stück eine besondere Atmosphäre. 

Unterstützt wurde das Projekt vom inter:BEAT e.V. einem Verein für interkulturellen Austausch. 

Tausend Dank an alle KünstlerInnen und deren Eltern für die Ermöglichung des Projekts! 

Herzlichen Dank auch an Frau Judith für ihren Einsatz an der Technik, Kaspar Ensikat für die tollen Fotos, Anne R. Anne R. Oertel für die filmische Dokumentierung des Projekts, Esther Vollmer für die Regieassistenz und Ansgar Vollmer für die tausend kleinen Sachen die ein Projekt dieser Art braucht.

IMPRESSUM  |  AGB  |  FAQ  |  DATENSCHUTZ