Es gibt soooo tolle Kinderbücher - wäre doch jammerschade, wenn die keiner liest!




Wer kennt das nicht!? Man möchte ein passendes Kinderbuch verschenken und muss sich durch einen Dschungel von Angeboten schlagen und wird dennoch nicht so richtig fündig. Da wünscht man sich doch eine zielgerichtete und kompetente Beratung.


Dieser Gedanke wurde von unserem ehemaligen Schüler Kaspar Ensikat zusammen mit der Dipl. Sprechwissenschaftlerin und Literaturvermittlerin Tina Kemnitz aufgenommen. Beide haben eine Webseite in das Leben gerufen, die genau die Frage nach einem tollen und passenden Kinderbuch beantworten kann.


Der Buchfindomat!


Auf kinderleichte und visuell ansprechende Art bekommt man kostenlos Empfehlungen für passende Bücher. Kurze Inhaltsbeschreibungen und sogar Hörbeispiele gehören genauso dazu wie Hinweise auf die nächstliegende Bibliothek oder Buchladen.


Wenn euch die Idee auch so gefällt wie mir, könnt ihr euch gern an dem am Sonnabend startenden Growdfunding beteiligen. Der Buchfindomat wurde bis jetzt aus eigenen Mitteln finanziert und ist ein von Verlagen und Vertriebsstellen unabhängiges Projekt - und soll es auch bleiben.

Aktuell ist die Website für die 1. bis 6. Klasse ausgelegt als "Buchfindomat für Kinder". Mit der Unterstützung soll zusätzlich ein Buchfindomat für Kleinkinder und Jugendliche entwickelt werden. Weitere Informationen zum Projekt findet ihr hier: Buchfindomat.de.


Es gibt soooo tolle Kinderbücher - wäre doch jammerschade, wenn die keiner liest.